Die Klima- und Energiemodellregion Unteres Drautal ist ein Zusammenschluss der Gemeinden

Wir sind damit seit 2018 eine von über 90 Regionen in ganz Österreich, deren Ziele es sind

  • Klimaschutzmaßnahmen in unserer Region umzusetzen
  • einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen zu fördern
  • Maßnahmen zur stärkeren Nutzung von erneuerbarer Energieträgern zu setzen
  • eine nachhaltige regionale Wirtschaft zu stärken

Die Region ist Teil eines Förderprogrammes des Klima- und Energiefonds mit einer Dauer von zumindest 3 Jahren. Das Programm glieder sich dabei in die Konzeptphase (max. 1 Jahr) und in die Umsetzungsphase (2 Jahre).

Die Konzeptphase dient zur inhaltlichen Vorbereitung in der 10 Themenschwerpunkte ausgearbeitet werden, die in der Umsetzungsphase realisiert werden.

Zusätzlich zum regulären Förderprogramm kommen die Gemeinden – bei Bedarf – auch in den Genuss von Sonderförderungen, die exklusiv für Klima- und Energiemodellregionen angeboten werden.

Alle BürgerInnen unserer Region sind herzlichst dazu eingeladen sich mit Ideen, Vorschlägen und aktiver Mitarbeit in die Region einzubringen und uns in den Themen Umwelt, Natur und Energie weiter voran zu bringen.

Unser Modellregions-Manager Gerald Aigner steht allen Interessierten gerne zur Verfügung.

Tel.: +43 664 7504 1762

Email: gerald.aigner@unteres-drautal.at

 

Weitere Informationen zu Klima- und Energiemodellregionen erhaltet ihr hier.